Safran Trail Führung

15,00 

Führung durch Altenburg auf den Spuren des Safrans

Artikelnummer: n. a.

 

Man kann es eigentlich kaum glauben: In Altenburg wurde schon im 15. Jahrhundert Safran angebaut.

Schon die Kurfürsten nutzten das edle Gewürz ausgiebig für die eigene Küche und die Anbauflächen fanden sich nicht nur im Schlossgarten, sondern auch vor der Stadt. Auf den Spuren des historischen Safrans folgen wir dem modernen Safran Trail, verkosten Safran-Produkte, pflücken Safran selbst und hören die erstaunlichsten Geschichten von den kulinarischen Gewohnheiten des Fürstenhofs, zu heutigen Anbauversuchsflächen in Altenburg und der international vernetzten Welt des Safrans, den wir ja alle eher mit dem Orient verbinden.

Die Touren beinhalten immer eine Verkostung und dauern 2 Stunden. Die Tour starten um 15 Uhr am Spielkartenladen der Altenburger Tourismus GmbH Markt 17 und endet um 17 Uhr am Parkhotel am Großen Teich. Hier wartet für hungrige Safranfreunde eine Safran-Karte und  – wenn gewünscht – auch ein ganzes Safran-Menü im Ristorante da Angelo im Parkhotel. Reservierungen können gleichzeitig für die Tour und das Restaurant erfolgen.

Wer keinen Hunger hat, beendet die Tour praktisch auch dort, wo man am einfachsten parken und die Altstadt erreichen kann.

Informationen zur Safran Trail Tour:

TIPP: Während der Safranblüten Wochen in Altenburg vom 22.09. bis 29.10.2023 erleben, verkosten und selbst pflücken.

Ähnliche Produkte