Stadtführungen durch Altenburg

Marktag Altenburg Hauptmarkt AOweb

Handicap heißt nicht unmöglich – leichte Stadtrunde durch Altenburgs Altstadt

Altenburg ist eine schöne, dennoch keine einfache Stadt für Menschen mit Geh-Einschränkungen und für Menschen mit Rollstühlen oder Rollatoren. ABER: Man kann Altenburg trotzdem gut besichtigen, denn wir haben mit unserem Stadtrat Schmidt, der Rollstuhlfahrer ist, und unserem Freund Ingo Friedl vom Sanitätshaus Altenburg eine Runde konzipiert, die allen Freude macht.

Wir starten am Busparkplatz unterhalb des Altenburger Residenzschlosses. Ohne Höhenunterschied erreichen wir das Landestheater. Aus eigener Kraft ist die Burgstraße mit dem Brühl und dem Skatbrunnen, vorbei an der St. Bartholomäi-Kirche in Richtung Markt, gut zu bewältigen. Auf dem Hauptmarkt angekommen, bewundern Sie das in sich geschlossene Bauensemble, erfreuen sich am Anblick der Brüderkirche und des Altenburger Rathauses aus der Zeit der Hochrenaissance.

termine

  • ganzjährig buchbar

planung

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Als leichte und als mittelschwere Tour zu planen, lassen Sie uns wissen, was Ihnen lieber ist.
  • Barrierefreie Toiletten befinden sich hinter dem Rathaus (Kornmarkt) sowie am Wohnmobilstellplatz (Großer Teich) und am Busbahnhof neben der Unterführung. Diese lassen sich auch mit dem Euroschlüssel öffnen.

preise

Führung 95.- € pro Gruppe bis 20 Personen

kombinieren mit:


Reservieren  
Menü