Original Mitteldeutsches Schlösser, Burgen und Herrenhäuser Quartett

6,00

Kategorie:

Beschreibung

Mit dem Mitteldeutsches Schlösser, Burgen und Herrenhäuser Quartett stellen sich 32 private und öffentliche Schlösser, Burgen und Herrenhäuser im Dreiländereck unterhaltsam vor.

Die Vorteile eines Quartetts liegen auf der Hand:  es ist einfach und für die ganze Familie spielbar. Neben der traditionellen Sammelfunktion von vier Karten je einer geographischen Gruppe bietet es jedoch zusätzlich ein Fragespiel. Mit den jeweils zwei Fragen, deren Antworten man entweder vor Ort oder im Internet auf den Webseiten der Partner finden kann, erregt jede Karte Neugier auf ihren Ort.

Ein Nebeneffekt ist, dass mit dem Spiel Lust zu einem Ausflug in Mitteldeutschland entsteht, denn jedes Haus hat nicht nur eine spannende Geschichte, sondern auch interessante touristische Angebote.

Vier Joker (Schloss Frohburg, Osterburg Weida, Schloss Blankenhain und Prieserhäuser in Zwickau) bieten einen Geld werten Vorteil mit Vergünstigungen beim Eintritt.

 

Mit dem Quartett bildet sich ein regionales Netzwerk von 32 Partnern in etwa einer Fahrtstunde Entfernung in der Metropolregion Mitteldeutschland – über Ländergrenzen und Interessensgebiete der Sammlungen oder inhaltlichen Ausrichtung der Häuser hinweg.

Menü