Kabarett zum Mitgehen

42,00

Das Kabarett Die NÖRGELSÄCKE wird mobil und fragt: „Sind wir noch zu retten?“

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Das Kabarett Die NÖRGELSÄCKE wird mobil und fragt: „Sind wir noch zu retten?“

Zwei Straßenfeger sind mit einem großen Auftrag in der ostthüringischen Provinzmetropole Altenburg unterwegs: Sie sollen die Schönheiten der Stadt herauskehren. Zahlungskräftige Kulturtouristen müssen endlich Geld in die strukturschwache Region bringen. Doch egal, wo sie mit ihren Besen auftauchen, überall liegen wichtige Themen auf der Straße, die zuvor dringend besprochen werden müssen. Ob Überalterung, Sterben der Innenstädte, Corona-Nachwehen, Finanzpolitik oder die Ehrlichkeit der Volksvertreter – alles wird aufgespießt, zusammengekehrt und auf die Schippe genommen. Dabei wird ordentlich Staub aufgewirbelt! Doch sobald sich der Nebel gelichtet hat, wird es heiter. Oder ist doch alles nur noch ein Fall für die Tonne?

„Sind wir noch zu retten?“ fragen Carsten Heyn und Markus Tanger vom Kabarett Nörgelsäcke beim „Kabarett zum Mitgehen“. Gemeinsam mit der Altenburger Tourismus GmbH laden sie zu einem satirischen Streifzug durch die Straßen und Gassen Altenburgs ein. Die Altstadt wird zur Bühne, die Sonne zum Scheinwerferlicht, es geht bergauf und bergab, es wird um die Ecke gegangen und gedacht. Natürlich ist auch für Wegzehrung gesorgt.

HINWEISE Testtour – alle plätze ausgebucht

  • für Donnerstag, den 27.05.2021, von 17 bis 20 Uhr geplant
  • für Tester und Medien kostenlos, eine Spende für bedürftige Künstler wird aber nicht abgelehnt!
  • Tester und Medienleute müssen bitte im Anschluss noch Zeit für eine Auswertung mitbringen.
  • Tester sollten auch bereit sein, sich filmen bzw. fotografieren zu lassen, und gern das Projekt aktiv auf den sozialen Medien begleiten.

Die Tour beinhaltet:

  • 7 x etwa 10 Minuten Kabarett
  • einen geführten Stadtspaziergang durch Altenburg mit kulinarischen Pausen und Zeit für Gespräche
  • 1 Altenburger Bier oder eine Leikeim-Limonade
  • 1 Altenburger Schnaps aus der Produktion von Max Gündel
  • 1 dicke Altenburger Beamten-Bemme
  • 1 beliebig großes Stück eines Huckelkuchens der Bäckerei Strobel
  • Dauer: 3 Stunden
  • Distanz: 2,5 km in der Altstadt
  • Kosten:  42.- € pro Person

Dabei sein, aber wie?

  • 20 Personen können live mit gehen
  • Alle anderen können – wenn mit WLAN alles gut geht – ONLINE über einen Zoom-Zugang dabei sein und erhalten ein Altenburger Kabarett-Paket mit kulinarischer Unterstützung zugesandt.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kabarett zum Mitgehen“
Menü